15.04.21_Für Mehrtagewanderungen werden noch Teilnehmer gesucht

 

Leider mußten von den in 2021 vorgesehenen Mehrtagewanderungen vom   -   01.08. - 08.08.21      "Die Fränkische Schweiz" und

                                                                                                               -   11.09. - 19.09.21       "Auf dem Neckarsteig",

 

einige Teilnehmer/-innen aus unterschiedlichsten Gründen zurücktreten.

 

Die dadurch freigewordenen Plätze, bevorzugt in Doppelzimmern, können von interessierten Vereinsmitgliedern ab sofort übernommen werden.

 

Wer also Lust und Laune verspürt und zusätzlich auch noch die nötige Zeit hat, melde sich bitte entweder

 

                   telefonisch                02173-52375    oder  01577 3177349             zwischen 18:00 - 20:00 Uhr    

oder per

                     e-mail                         r.h.rund@unitybox.de

 

 bei Wanderführer Heinz Rund.

 

 

01.04.21_SGV unterstützt Kampagne "Unser Wald in Südwestfalen"

 

Seit wenigen Tagen ist die Kampagne „Unser Wald in Südwestfalen“ am Start. Ziel der Kampagne – initiiert von Sauerland-Tourismus und dem Touristikverband Siegen-Wittgenstein – ist es, auf die aktuelle Situation rund um den Wald aufmerksam zu machen und zu informieren.

 

Auch der SGV ist als Akteur beteiligt und stellt in einem Videobeitrag sich und seine Arbeit vor. So wird die ehrenamtliche Arbeit des SGV, die Markierung der 41.000 km Wanderwege im Vereinsgebiet, vor neue Herausforderungen gestellt.


Naturexperten, Forstfachleute, Waldbesitzer setzen sich regelmäßig zusammen und tüfteln an Strategien, wie sie die Wälder in der Heimat retten können. Es geht um Wiederaufforstung mit widerstandsfähigen Arten und um nachhaltige Konzepte. Bislang waren die Wälder hierzulande stark durch Fichtenkulturen geprägt, zukünftig werden sie deutlich vielfältiger neu aufgeforstet. Der Wald wird artenreicher und attraktiver werden.

28.03.21_Angepaßte Coronaschutzverordnung gültig ab 29.03.21

 

Nordrhein-Westfalen setzt die Beschlüsse der Beratungen zwischen Bund und Ländern konsequent um und passt die Coronaschutz-verordnung entsprechend an. Aufgrund der landesweiten 7-Tages-Inzidenz von 121,6 (Stand: 26. März 2021) greift auch in Nordrhein-Westfalen die bundesweit vereinbarte Notbremse: in allen Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 100 werden die zum

8. März 2021 vorgenommenen Öffnungen wieder rückgängig gemacht.

 

Aufgrund der mit landesweit mehr als 4.800 Teststellen bereits stark ausgebauten Angebotsstruktur für kostenfreie Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen erhalten die betroffenen Kommunen aber die Möglichkeit, statt einer kompletten Rücknahme der Öffnungen die Inanspruchnahme der betroffenen Angebote strikt von einem tagesaktuellen Negativtest abhängig zu

machen.
            
Die Verordnung tritt am 29. März 2021 in Kraft und gilt zunächst bis zum 18. April 2021.

                                                                                                                                                                    Quelle: Wir in NRW - Das Landesportal/28.03.21

 

Für den Vorstand

Max Kürsten / Detlef Müller                  

 

24.03.21_neanderland Wanderwoche 2021 wird verschoben

 

Zur Neandertalwoche 2021 erhielten wir gestern vom Amt für Kultur und Tourismus des Kreis Mettmann die Mitteilung, daß die für den kommenden Mai anstehende neanderland Wanderwoche verschoben wird.

 

Weitergehende Informationen sind unter Startseite_"Neanderlandwoche 2021" nachzulesen. 

 

08.03.21_Coronaschutzverordnung gültig ab 08.03.21

Der Lockdown wird bis zum 28.03.2021 verlängert und trotzdem schon ab Montag, 08.03.21, wieder nach einem sehr differenzierten Plan

in vielen Bereichen gelockert.

 

Die nachstehende Tabelle gibt einen ausführlichen Überblick hinsichtlich der vorgesehenen Öffnungsschritte:

 

 

Für unsere Wanderaktivitäten, die unter „kontaktfreien Breitensport im Freien“ geführt werden, bedeutet dies im Klartext

 

                                                                                   alles bleibt so wie gehabt,

 

d.h., z.Zt. sind uns als Wanderverein weiterhin nur individuelle Wanderungen und keine Gruppenwanderungen gestattet.

 

Halten wir fest, daß wir SGV-Wanderungen innerhalb NRW erst wieder ab einer Landesdurchschnittsinzidenz von unter 50 mit

max. 10 Personen durchführen dürfen.

  

Für den Vorstand

Max Kürsten / Detlef Müller

 

25.02.21_Mitteilung von der SGV-Geschäftsstelle

Wir erhielten gestern ein Schreiben von der SGV-Geschäftsstelle Arnsberg zum Thema "Gemeinsam durch die Krise", das wir Euch

nachstehend als Download zur Kenntnis geben.

 

Download
SGV_Gemeinsam durch die Krise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.3 KB

28.12.20_RP-Serie_Wandern mit dem SGV

Durch den Kontakt unserer Pressewartin Sigrid Ziarek zur örtlichen RP-Lokalredaktion, erhielten wir seitens der RP

die Möglichkeit, Wandervorschläge in der näheren Umgebung für interessierte Naturliebhaber anzubieten.

 

Unter dem Titel "Wandern mit dem SGV" wurden die jeweiligen Wanderungen am 19.11., 08.12. und 28.12. von der RP veröffentlicht.

 

Nachstehend die entsprechenden Artikel zum Nachlesen und Download.

 

Download
Entlang des romantischen Altrheins.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.6 KB
Download
Rund um das Further Moor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.1 KB
Download
Entspannt wandern im Knipprather Wald.pd
Adobe Acrobat Dokument 362.4 KB

 

 

 

Willi, der SGV-Rüsselwanderer

 

 

 

Unsere Internetseite

wurde am 19.04.2021

ergänzt und aktualisiert.

 


Counter/Zähler