die Düssel bei Düssel
die Düssel bei Düssel

 

 

 

 

Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge,

die sie schon hundertmal gehört haben,

als eine Wahrheit, die Ihnen völlig neu ist.                                      

 

                                                                                                          Alfred Polgar

 

 

 

 

      Die Arbeit der Wegemarkierer

Nach § 59 des Landschaftsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (LG-NW) ist der Sauerländische Gebirgsverein die von der höheren Landschaftsbehörde befugte Organisation zur Markierung der Wanderwege in seinem Vereinsgebiet.
Dieser Auftrag verpflichtet zu einer einheitlichen und qualitätsvollen Wegemarkierungs-arbeit mit Qualitäts-Wegemarkierungs-Material.

Laut Beschluss des SGV-Lenkungskreises Wege vom 28.04.09 wird in Zukunft nur noch derjenige einen Wegemarkierer-Ausweis bekommen, der seine Sachkunde in einem von der SGV-Wanderakademie organisierten Lehrgang bezogen hat. Desweiteren muss der Teilnehmer für die Ausgabe des Wegemarkierer-Ausweises Mitglied des SGV sein.
Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Skript und eine Teilnahmebescheinigung.
In den Lehrgangsgebühren sind die Referentenkosten, das Skript, Tagungskaffee und - getränke und die Mittagsverpflegung enthalten.

Teilnahmegebühr/ Leistungen: für SGV-Mitglieder 70 EUR pro Person | Nicht-Mitglieder 100 EUR (Die Kosten erstattet i.d.R. der Entsender)

Anmeldung: über SGV-Wanderakademie, Dirk Zimmermann

Anmeldungen werden schriftlich von Dirk Zimmermann unter Angabe der geforderten Daten entgegen genommen.

Hinweis:
Der Wegemarkiererausweis hat aufgrund des Beschlusses der Bezirksfachwarte für Wege aus dem Jahr 2010 eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren und ist nach Ablauf durch eine erneute Teilnahme an einem Fortbildungsseminar der SGV-Wanderakademie alle 5 Jahre zu erneuern.

 

 

 Hier sind die Wege aufgeführt, die in unserem Abteilungsgebiet liegen und von  unseren Wegewarten überwacht und gegebenenfalls neu markiert werden.

 

 
  Posthornweg - Rund um Langenfeld (Großer Rundwanderweg, - vier Teilabschnitte lassen sich nachfolgend separat anzeigen) - 35,8 km  
  Posthornweg - Rund um Langenfeld, Nordostabschnitt  
  Posthornweg - Rund um Langenfeld, Nordwestabschnitt  
  Posthornweg - Rund um Langenfeld, Südoststabschnitt  
  Posthornweg - Rund um Langenfeld, Südwestabschnitt  
  Rund um Monheim (Großer Rundwanderweg, - vier Teilabschnitte lassen sich nachfolgend separat anzeigen) - 30,1 km  
  Rund um Monheim, Nordostabschnitt  
  Rund um Monheim, Nordwestabschnitt  
  Rund um Monheim, Südostabschnitt  
  Rund um Monheim, Südwestabschnitt  
  Wanderparkplatz Langenfeld - Bahnhof (Rundweg A4) - 10,6 km  
  Wanderparkplatz Monheim - Baumberg (Rundweg A6) - 3,6 km  
  Wanderparkplatz Monheim - Schützenplatz (Rundweg A1) - 2,5km  
  Wanderparkplatz Monheim - Schützenplatz (Rundweg A2) - 5,4 km  
 

Wanderparkplatz Monheim - Schützenplatz (Rundweg A3) - 12,4 km

 

 

 

der Weg ist das Ziel an der Talsperre Diepenthal
der Weg ist das Ziel an der Talsperre Diepenthal
gut versteckt
gut versteckt

 

 

Diese Seite wurde am

      25.Juni 2017

ergänzt und aktualisiert

 

 

 

Counter/Zähler